Wortsalat
filler
filler
Gefrorene Rose

Gefrorene Rose, polarnachtumschattet
Dein Kelch längst vertrocknet
Fühlst nicht mehr die Kälte
Vom Warten ermattet
Zitterst nicht mehr.

Im Garten der Kindheit, dem Leben versprochen
Die Blüte der Hoffnung
Gewoben aus Neugier
Du wurdest gebrochen
Träumtest nicht mehr.

In wimmelnden Städten, verirrt und verloren
Kein Wasser des Lebens
In staubigen Brunnen
Aus Steinen geboren
Fühltest nicht mehr.

Gefrorene Rose, im Dunkel geborgen
Den Frieden gefunden
In ewiger Stille
Die Angst vor dem Morgen
Quält dich nicht mehr.

filler
filler
filler
filler
Valid XHTML 1.0 Transitional
Datenschutz